Reisetrends 2022: ganz weit weg oder doch so nah wie möglich?

ActiVales-Redaktion

Mit welchen Reisetrends können wir 2022 rechnen? Fakt ist: Die Covid-19-Pandemie hat einen verheerenden Einfluss auf unsere Wirtschaft und die Reisebranche gehabt.

Einst ein starker Wachstumsmarkt, ist die Branche seit März 2020 durch die Ausbreitung des Virus stark eingebrochen. Laut einer Studie des Statistischen Bundesamts Destatis 2021 lagen die Umsätze der Reisebüros, -veranstalter und -dienstleister in Deutschland von Januar bis September 2020 um 61 Prozent unter denen des Vorjahreszeitraums.

Was erwarten wir 2022? Sicher ist, die Reiselust ist ungebrochen. Nur wo geht es hin?

Staycation: Reisen im Inland und angrenzenden Ländern

Trotz der Sehnsucht nach Fernreisezielen ist zu erwarten, dass viele Deutsche sich für eine Reise innerhalb Deutschlands oder in angrenzende Länder wie Österreich und die Schweiz entscheiden werden. Die Gründe dafür sind vielseitig. Man hat entdeckt, dass auch die näheren Gebiete viel zu bieten haben. Das Vertrauen in das Gesundheitssystem ist im deutschsprachigen Raum höher und auch die ‚Anreise mit dem eigenen Auto oder der Bahn ist sehr interessant.

Reisen in die Natur

Eine neue Leidenschaft für längere Ausflüge in die Natur ist eindeutig erkennbar. Hier ist alles ruhig und friedlich. Die Natur verleiht Kraft und lässt Stress schnell vergessen. Außerdem hat man hier das Gefühl der Gesundheit und Freiheit.

Nachhaltiger Urlaub wird zum Reisetrend 2022

Bereits vor Corona-Zeiten ging es bei den Reisetrends immer mehr in Richtung nachhaltiges Reisen: Vor allem bei den Jüngeren: 62 Prozent der Millenials (die Generation, die zwischen 1981 und 1996 geboren wurde) bezeichnen sich als „Green Travelers“. Zudem hat die Fridays-for-Future-Bewegung hat zum Nachdenken angeregt: Immer mehr Menschen möchten möglichst umweltfreundlich und nachhaltig reisen. So findet langsam, aber sicher eine Abkehr vom Massentourismus statt. Es ist davon auszugehen, dass im Jahr 2022 weniger Flugreisen gebucht werden und stattdessen in näherer Umgebung geurlaubt wird. Es werden zunehmend Unterkünfte, die sich nachhaltig verhalten und umweltfreundliche Freizeitaktivitäten vor Ort gesucht.

Spontan Urlauben

In den letzten Jahren konnte man nicht lange im voraus planen. Reisebeschränkungen brachten einige Stornierungen. Es ist davon auszugehen, dass 2022 oft kurzfristig gebucht werden wird. Flexibilität bei Stornierungen oder eine Geld-Zurück-Garantie würde dem entgegenwirken.

Quelle: Regiondo Tourismustrends 2022

Was ist deine Meinung?

Wir wollen wissen, was du zu diesem Beitrag denkst. Wenn du uns etwas dazu sagen möchtest oder auch Ideen für ein Thema hast, schicke einfach eine E-Mail an socialmedia@activales.com. Wir freuen uns auf deine Nachricht und sind auch immer für Gast-Autoren offen.

Headline

message

Bitte ein klein wenig Geduld.
Daten werden geladen…

  

 

 

Du hast bereits Zimmer ausgewählt. Falls du die Angaben hier änderst, wird die Auswahl der Zimmer gelöscht.

Reisezeitraum

    Bitte wähle das Anreisedatum…Bitte wähle jetzt das Abreisedatum…Du möchtest das Datum ändern? Klicke einen Tag an, um ein neues Anreisedatum zu setzen.

 
MoDiMiDoFrSaSo

Anzahl der Personen

123456
012345

Bitte gib (um eventuelle Rabatte zu erhalten) das Alter für alle Kinder in Jahren an.