Geniale Tricks an die sich Reiseprofis immer halten

ActiVales-Redaktion

Das ist dir wahrscheinlich auch schon passiert, dass du dein Lieblingsteil total zerknittert aus dem Koffer ziehst, die Schuhe für das Abendoutfit zerbeult aussehen und im schlimmsten Fall, das dringend notwendige Bikeoutfit für die Radtour gar nicht im Koffer ist! Damit letzteres erst gar nicht passiert, solltest du dir eine Checkliste zusammenstellen.

Am besten überlegst du dir, was brauchst du am Urlaubsort? Welche Aktivitäten hast du geplant? Bist du im Hotel und darfst dich jeden Abend in Schale werfen oder planst du nur gelegentlich Restaurantbesuche? Brauchst du einen Haartrockner, oder gibt es diesen schon im Hotelzimmer?

Bevor nun alles – mit System – in den Koffer kommt, solltest du alle Dinge deiner Checkliste abhacken und übersichtlich irgendwo ausbreiten. So dass du nochmals alles gesamt kontrollieren kannst. Und kannst du deinen Koffer richtig packen!

Kosmetik auslaufsicher verstauen

Völlig nervig, ausgelaufendes Duschgel. Alles klebt, ist nass und obendrein ist der Rest des Duschgels dann zuwenig für den Urlaub. Daher alles einzeln sicher in kleinen Jausensäckchen verpacken. Auch eine Idee ist Frischhaltefolie, die ihr sicherlich zu Hause habt: Einfach den Verschluss vom Duschgel oder Shampoo abschrauben, etwas Folie stramm über die Öffnung legen und den Deckel wieder zuschrauben. Die Folie hält die Flüssigkeit jetzt garantiert dort, wo sie hingehört!

Starte mit den schweren Sachen

Bücher, Schuhe, Kosmetik sollten ganz unten in den Koffer. Pass auf, dass sie auch bei geschlossenem, zum rollen aufgestellten Koffer auch wirklich unten sind. Also auf der Seite, wo die Räder sind!

Pass auf die Schuhe auf

Schuhe einfach in Stofftaschen zu stecken, ist zwar schon mal besser als in Plastiktüten, aber es braucht viel Platz. Und die Schuhe zerbeulen so schneller. Besser du packst deine sauberen Sneaker einzeln in den Koffer und stopft sie mit Kleinteilen, wie z.B. Socken aus. Das spart Platz und die Schuhe behalten ihre Form.

Extra-Tipp für die Heimreise

Verwende die Einmal-Duschhauben, die es fast in jedem Hotel gibt, als hygienische Abdeckung der Schuhsohlen.

Rollen statt falten

Klingt erst ein wenig komisch, aber es funktioniert: Rolle deine T-Shirts, Hosen, Pullover einfach zusammen anstatt sie zusammenzulegen. So ersparst du dir Knitterfalten. Unempfindliches könntest du sogar noch in einen Vakuumbeutel geben.

Gürtel in Hemdkragen verstauen

Wenn du gerne Blusen oder Hemden trägst, kannst du mit einem einfachen Trick dafür sorgen, dass der Kragen schön steif bleibt: Einfach den dazu passenden Gürtel zusammenrollen und im Kragen platzieren. Das spart nicht nur Platz, sondern sorgt dafür, dass das Hemd gut ankommt.

Tipp für deine Urlaubs-Outfits

Basics in Schwarz, Weiß und Dunkelblau – daraus kannst du dann viele verschiedene Outfits kreieren, weil alles zusammen passt. Dazu dann ein paar bunte und aufregende Accessoires!

Weiterführende Beiträge

Was ist deine Meinung?

Wir wollen wissen, was du zu diesem Beitrag denkst. Wenn du uns etwas dazu sagen möchtest oder auch Ideen für ein Thema hast, schicke einfach eine E-Mail an socialmedia@activales.com. Wir freuen uns auf deine Nachricht und sind auch immer für Gast-Autoren offen.

Headline

message

Bitte ein klein wenig Geduld.
Daten werden geladen…

  

 

 

Du hast bereits Zimmer ausgewählt. Falls du die Angaben hier änderst, wird die Auswahl der Zimmer gelöscht.

Reisezeitraum

    Bitte wähle das Anreisedatum…Bitte wähle jetzt das Abreisedatum…Du möchtest das Datum ändern? Klicke einen Tag an, um ein neues Anreisedatum zu setzen.

 
MoDiMiDoFrSaSo

Anzahl der Personen

123456
012345

Bitte gib (um eventuelle Rabatte zu erhalten) das Alter für alle Kinder in Jahren an.